Urlaub im Grödnertal – zwischen grünen Almwiesen und gewaltigen Bergriesen

Das Grödnertal ist eine Dolomitenregion, die von grünen Almwiesen, gewaltigen Berggipfeln und malerischen Dörfern geprägt ist. Vor der Kulisse des Sella-Gebirgsmassivs und der Langkofelgruppe verbringen Sie einen abwechslungsreichen Urlaub im Grödnertal, in dem Sie spannende Naturerlebnisse und unterhaltsame Freizeitmöglichkeiten erwarten. Gröden ist ein Ganzjahresreiseziel und hat zu jeder Jahreszeit spezielle Reize zu bieten. Ein magischer Zauber und eine unwiderstehliche Anziehungskraft gehen von den mächtigen Felsmassiven der Dolomiten aus, die wegen ihrer Einmaligkeit im Jahr 2009 in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen wurden.

Urlaub im Grödnertal – zwischen grünen Almwiesen und gewaltigen Bergriesen

Kultur und Traditionen: Die Magie der Vielfalt im Grödnertal

Kunstvolle Holzschnitzarbeiten, traditionelle Trachten und archäologische Artefakte aus verschiedenen Zeitepochen können Sie im Museum Gröden in St. Ulrich bewundern. Einen Ausflug in die Zeit des Mittelalters unternehmen Sie mit einer Wanderung zur Burgruine Wolkenstein. Das historische Gemäuer schmiegt sich in einer Höhe von 1.600 Metern hoch über dem Grödnertal an eine steil abfallende Felswand. In St. Ulrich besichtigen Sie mit der Pfarrkirche des Hl. Ulrich, der St. Anna-Kirche auf dem Friedhof und der Kirche von St. Jakob Gotteshäuser aus verschiedenen Epochen der Zeitgeschichte.

Urlaub im Grödnertal – zwischen grünen Almwiesen und gewaltigen Bergriesen