Veranstaltungshighlights in Gröden: Sportliche Events in den Sommermonaten

Ein sportliches Großereignis in den Sommermonaten ist das härteste Mountainbike-Rennen der Welt. Der „Südtirol Sella Ronda HERO“ ist ein Langstreckenrennen von überregionaler Bedeutung, das komplett um das Sella-Gebirgsmassiv führt und selbst für Spitzenathleten eine Herausforderung darstellt. Während die Teilnahme an diesem Mountainbike-Rennen den Profis vorbehalten bleibt, können Sie am Sella Ronda Bike Day selbst aktiv werden. An diesem Tag werden die vier Dolomitenpässe in Gröden für den Fahrzeugverkehr gesperrt und die Benutzung der Straßen bleibt den Radfahrern vorbehalten. Alljährlich im Juli fällt der Startschuss zum „Val Gardena Mountain Run“. Dieser Laufwettbewerb führt unter den Gipfeln des Langkofels und des Sella-Massivs durch eine atemberaubende Berglandschaft.

Sportliche Events in den Sommermonaten

Ski Weltcup in Gröden: Das sportliche Highlight im Winter

Im Winter erwartet Sie mit dem Ski Weltcup in Gröden ein Veranstaltungshighlight der Extraklasse. Seit Jahrzehnten wird auf der berüchtigten Saslong Piste im Skigebiet Gröden-Wolkenstein das Rennen des Internationalen Skiverbandes FIS ausgetragen. Zu diesem Anlass messen sich die besten Skirennläufer der Welt im Grödnertal. Das Ziel der rasanten Abfahrt liegt in der Nähe des Ortszentrums von St. Christina und in Ihrem Winterurlaub im Sporthotel Monte Pana können Sie den Skifahrern direkt an der Piste zujubeln.

Ski Weltcup in Gröden: Das sportliche Highlight im Winter

Traditionelles Brauchtum: Festumzüge und kulturelle Highlights in Gröden

Unter dem Motto „Gröden in Tracht“ findet alljährlich ein traditioneller Festumzug im Grödnertal statt, bei dem die Einwohner stolz ihre Trachten präsentieren. Das Event ermöglicht Ihnen einen Einblick in die Geschichte der Region und macht Sie mit traditionellen Bräuchen bekannt. Im August jedes Jahres erwartet Sie mit den Grödener Kunsttagen ein kulturelles Highlight in Ihrem Urlaub. Dieses Event bietet ihnen die Gelegenheit, Bildhauern, Holzschnitzern und Fassmalern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Auf diese Weise erhalten sie einen Einblick in die lange Tradition des Kunsthandwerks in dieser Alpenregion.