Schneeschuhwandern im Urlaub im Grödnertal

Im Rahmen von Winterwanderungen in der verschneiten Bergwelt des Grödnertales spüren Sie hautnah die Nähe zur Natur und erleben besinnliche Momente vor einer hochalpinen Kulisse. Schneeschuhwandern ist eine Trendsportart, die alljährlich mehr Anhänger findet. Vorkenntnisse sind für diese winterliche Freizeitbeschäftigung nicht erforderlich. Ausgerüstet mit den breiten Schneeschuhen bewegen Sie sich wie die Trapper in Nordamerika über unberührte Tiefschneefelder, passieren plätschernde Bachläufe und kommen an romantischen Bauernhöfen vorbei. Das Schneeschuhwandern im Urlaub ist ein Familienspaß für Groß und Klein. Unterwegs genießen Sie grandiose Ausblicke auf die verschneiten Dolomitengipfel und atmen tief die saubere, klare Luft in der alpinen Bergwelt ein.

Schneeschuhwandern im Urlaub im Grödnertal

Schneeschuhwandern im Urlaub im Grödnertal – romantische Ausflüge in die Natur

Auf einer Schneeschuhwanderung im Grödnertal öffnet sich der Blick für die zauberhafte Schönheit der Natur. Im Herzen der Dolomiten haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen reizvoll gelegenen Wegen. Ausgehend von St. Christina können Sie sich mit den breiten Schneeschuhen auf den Weg zu den Wasserfällen machen oder die Berglandschaft auf dem St. Jakob Weg genießen. Herrliche Aussichten auf das Sella-Bergmassiv und den Langkofel sind auf diesem Weg garantiert. Über den Kreuzweg gelangen Sie im Rahmen einer Schneeschuhwanderung bis nach St. Ulrich in Gröden. Die Strecke führt idyllisch am Waldrand entlang und Sie passieren glitzernde Schneefelder und traditionelle Südtiroler Bauerngehöfte.

Schneeschuhwandern im Urlaub im Grödnertal – romantische Ausflüge in die Natur

Herrliche Winterwanderungen im Grödnertal

Geräumte Winterwanderwege locken im Grödnertal mit traumhaften Ausflügen in die verschneite Bergwelt. Auf der sonnigen Luis-Trenker-Promenade gelangen Sie vom Wintersportort St. Ulrich zunächst nach Wolkenstein. Dort nimmt ein romantischer Wanderweg nach St. Christina seinen Anfang, der an der alten Bahntrasse La Ferata entlangführt. Rund eine Stunde müssen Sie für die Wanderung entlang der ehemaligen Grödner Bahn einplanen. Ein reizvoller Winterwanderweg führt darüber hinaus von Wolkenstein in das Langental, wobei Sie winterweiße Wiesenflächen passieren. Ein idyllisches Ausflugsziel ist die Burgruine Wolkenstein, die über einen etwas steileren Pfad erreichbar ist.